Laufende Promotionsprojekte
 
 
 
 


Laufende Promotionsprojekte

· Hilko Eilts (Deutschland):
Arbeitstitel: Zwischen Transformation und Tradition.
Das deutsche Stadttheatersystem seit der Wende


· Maxi Grotkopp (Deutschland):
Arbeitstitel: Relation Work. Beziehungskonstellationen bei Marina Abramović & Ulay

· Marie-Irène Igelmann (Deutschland):
Arbeitstitel: Diderot and the mannequin

· Marie Le Guern-Herry (Frankreich):
Arbeitstitel: Körper, Gewalt und weibliche Identitäten im Theater von Dea Loher/
Corps, violences et identités féminines dans le théâtre de Dea Loher


· Hélène Lebonnois (Frankreich):
Arbeitstitel: Aesthetik der Übertreibung am Beispiel der
Stimme in den Inszenierungen von Frank Castorf


· Anja Neumann (Deutschland):
Arbeitstitel: Stage the Remix!" - Zitationalität, Remix- und Mash-Up-Praktiken im dt. Gegenwartstheater

· Sophie Nikoleit (Deutschland):
Arbeitstitel: Disruptions of Normativity?! Queere Zeitlichkeiten und
Spuren des Affektiven in zeitgenössischen partizipativen
und immersiven Performances


· Karina Rocktäschel (Deutschland):
Arbeitstitel: Spektren der Immersion. Performanzen von/über Technoökologien,
Männlichkeiten, Queerness und Care


· Noemi Rzewski (Italien):
Arbeitstitel: Der Klassiker als Ort der Archetypenbearbeitung.
Dramaturgie der Neufassung im zeitgenössischen europäischen Theater
am Bespiel von La Fura dels Baus, Societas Raffaello Sanzio, Thomas Ostermeier


· Hannah Schünemann (Deutschland):
Arbeitstitel: Dramaturgien des Bruchs. Aktualisierung durch Gesten in der darstellenden Kunst der Gegenwart

· Theresa Schütz (Deutschland):
Arbeitstitel: Theater der emotionalen und affektiven Vereinnahmung.
Polyperspektivische Analyse der Publikumsinvolvierung im immersiven Theater


· Thore Walch (Deutschland):
Arbeitstitel: Epistemologie des Theaters

· Robert Westphal (Deutschland):
Arbeitstitel: Das Immersive im Performativen und das Performative im Immersiven. Analysen von Pop-Performances

 
 
THEATER WISSENSCHAFT